Die Thomas-Morus-Akademie Bensberg

Beeindruckend ist der Blick von der Thomas-Morus-Akademie über die Kölner Bucht, in deren Mittelpunkt der Kölner Dom als Wahrzeichen und Zentrum einer pulsierenden und lebensbejahenden Rheinstadt thront. Schnell enthüllt ihr Standort auf dem „Bergischen Balkon“ dann auch die programmatische Ausrichtung der Akademie. So ist sie nicht nur ein Ort des Überblicks für jene, die mit Lust über Grenzen hinweg denken und die Weite des Horizonts genießen, sei es bei aktuellen gesellschaftlichen, ökologischen oder politischen Debatten. Auch ist sie Ort des Rückzugs für diejenigen, die sich hinauf begeben zum „Bergischen Balkon“ um bei Tagungen oder Abendgesprächen Zugänge zu theologischen Fragestellungen, kulturellen Besonderheiten, spirituellen Erfahrungen oder auch kulinarischen Ereignissen, etwa bei regelmäßigen Kulturdinnern, suchen.

Wer an bedeutsamen Orten der Geschichte, der Kunst und Kultur darüber hinaus Inspirationen im In- und Ausland sucht, findet auch diese bei eintägigen Erkundungen oder mehrtägigen Ferienakademien, die die Thomas-Morus-Akademie Bensberg mit einem breiten Bildungs-Exkursionsprogramm bietet.

Ihr Namensgeber

Die Thomas-Morus-Akademie Bensberg im Erzbistum Köln ist benannt nach dem englischen Lordkanzler Thomas More (1478-1535), den Heinrich VIII. zum Tode verurteilen ließ. More setzte sich, für die damalige Zeit sehr außergewöhnlich, für die Erziehung seiner Töchter ein, denen er die gleiche Bildung zukommen ließ wie seinem Sohn. Seine älteste Tochter Margaret Roper war eine der gelehrtesten Frauen ihrer Zeit. 1935 heiliggesprochen, wurde Thomas Morus im Jahr 2000 zum Patron der Politiker erklärt. In seiner Schrift "Utopia" entwarf er das Panorama einer idealen Gesellschaft. Die Reflexion und Interpretation gesellschaftlicher, sozialer, kultureller, wirtschaftlicher, politischer und ökologischer Entwicklungen hat sich die Thomas-Morus-Akademie Bensberg zur Aufgabe gemacht. Neben Tagungen, Kunstausstellungen, Projekten, Workshops und Seminaren konzipiert und realisiert die Akademie Erkundungen und Ferienakademien.

VERANSTALTUNGEN & TERMINE

Arbeit in der Krise - Solidarität im Härtetest?

Arbeit in der Krise - Solidarität im Härtetest?

Online-Kaminabend: Was die Gesellschaft durch die aktuellen Herausforderungen trägt

Details
Die Kunst des klugen Verzichts

Die Kunst des klugen Verzichts

Ob Gemeinde, Verband oder Verein: Immer wieder stehen wir vor der Frage, wie wir unsere (knappen) Ressourcen und unsere (unendlichen) Charismen sinnvoll einsetzen. Können wir das vielversprechende Projekt zusätzlich zum laufenden Betrieb stemmen? Sollen wir eine Veranstaltung anbieten, die viele Kräfte bindet? Und was wird aus dem Format, das seit Jahren „schwächelt“, aber einige treue Fans hat? Immer drängender werden diese Fragen, wenn alles nur noch an wenigen Aktiven hängenbleibt.

Details
Umweltethik

Umweltethik

in der neuen erdgeschichtlichen Epoche des Anthropozäns

Details
Die Stadt zum Blühen bringen

Die Stadt zum Blühen bringen

Wie Kirchengemeinden zu städtischen Oasen werden können

Details
Jüdisches Leben  in Köln

Jüdisches Leben in Köln

Ein virtueller Besuch der Synagoge in Köln

Details
Deine starke Stimme  im Erzbistum Köln

Deine starke Stimme im Erzbistum Köln

Vorbereitung auf die Wahlen zu PGR und KV im November 2021

Details
Klimagerechtigkeit konkret

Klimagerechtigkeit konkret

das können wir tun

Details
Deine starke Stimme  im Erzbistum Köln

Deine starke Stimme im Erzbistum Köln

Vorbereitung auf die Wahlen zu PGR und KV im November 2021

Details
Orte des kulturellen  Gedächtnisses und der Andacht

Orte des kulturellen Gedächtnisses und der Andacht

Führungen in Kirchen und christlich geprägten Kulturlandschaften - Modul 4

Details
Von der Wurzel her

Von der Wurzel her

Rituale aus der benediktinischen Spiritualität

Details
Bleiben oder gehen?

Bleiben oder gehen?

Kirchlich Engagierte in Zeiten des Zweifelns

Details
Auflösung. Kirche reformieren, unterbrechen, aufhören?

Auflösung. Kirche reformieren, unterbrechen, aufhören?

Die Kirchen zeigen fortschreitende Auflösungserscheinungen. Es geht seit vielen Jahren bergab. Das Ende kommt schleichend und ist doch absehbar.

Details