Vor der Morgenröte – Stefan Zweig in Amerika. Preisgekrönter Spielfilm von Maria Schrader (2016)

Thomas-Morus-Akademie
gemeinfrei

Wann?

Beginn: 24.11.2022 - 19:30
Ende: 24.11.2022 - 21:00

Was?

Online-Abend aus der Themenreihe KinoKolloquium

Wo?

Online-Akademieabend

Hinweis zum Ort:

Die Veranstaltung findet als Online-Veranstaltung über das Programm Zoom statt. Sie benötigen lediglich einen PC mit Internetanschluss. An der Veranstaltung nehmen Sie über Ihren Browser teil. Dazu müssen Sie keine Programme auf Ihrem PC installieren. Nach Ihrer Anmeldung über unsere Internetseite senden wir Ihnen einen Link zu, über den Sie an der Veranstaltung teilnehmen können.

Stefan Zweig gehörte mit seinen brillanten psychologischen Novellen zu den populärsten deutschsprachigen Schriftstellern seiner Zeit. Als jüdischer Intellektueller und radikaler Pazifist trat er dem aufkeimenden Nationalismus entgegen und musste schließlich fliehen – um dann in Brasilien den Freitod zu wählen.
„Vor der Morgenröte“ ist ein elegant bebildertes und hochkarätig besetztes Epos über die Exiljahre des Schriftstellers. Der Film, der die Handlung leise, behutsam und nicht selten melancholisch in Szene setzt, lässt eine untergegangene Weltordnung erahnen, in der der Protagonist noch angesichts des Abgrunds ein zukünftiges geeintes Europa erträumt.
Die Veranstaltung widmet sich dem gemeinsamen, moderierten Gespräch rund um den Film. Angemeldeten Gästen wird der Film vorab per Link zugesandt.

Donnerstag, 24. November 2022

19.30 Uhr bis 21.00 Uhr

Moderation: Felicitas Esser, Akademiereferentin